Filter schließen
Filtern nach:
COUCOU
Bienvenue! Ich bin Barbara und lade Euch in meine Farbenwerkstatt ein: entdeckt auf diesem Blog Anleitungen zum Selbermachen für Euer Zuhause!
Facebook
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

HERBST-DEKO MIT KÜRBISSEN

Kürbisse bemalen? Viele von Euch mögen nun denken: aber warum? Die kann man doch einfach kaufen, in ihrer schönen natürlichen Erscheinung und sich daran erfreuen… . Warum also bemalen? Ganz ehrlich: ich bin kein Orange-Fan… . So einfach kann hier in meiner Farbenwerkstatt ein neues DIY-Projekt entstehen;) Der Herbst ist für mich gar kein leichter Monat, was Dekoration angeht, aber seit diesem Jahr hat sich das geändert… . Alles, was im Garten verblüht ist und herrliche Samenstände zurückgelassen hat, wird getrocknet und ins Haus geholt: Gräser neben den Samenständen von Mohnblumen, getrocknete Zweige und Blüten aller Art! Und natürlich Kürbisse! Damit ist mein herbstliches Deko-Dilemma verschwunden… Jetzt wird in und vor dem Haus drapiert und dekoriert - alles ist ein wenig blasser als bei den Nachbarn vor der Haustür, aber ich fühle mich wohler dabei und genieße die Farbenpracht der Blätter beim Blick aus dem Fenster! Ein kleiner Tipp für diejenigen, die keinen Garten haben: in manchen Regionen (wie z.B. bei uns) gibt es einen Teil auf dem Sperrmüll für Pflanzenabfälle - jedes Mal, wenn ich auf dem Wertstoffhof bin, komme ich an diesem Pflanzenmüll nicht mehr vorbei;) Ich sammle Samen, weggeworfene Blumen, vertrocknete Pflanzen und habe dabei schon die ein oder andere Sammlerin kennengelernt und wunderbare Bekanntschaften geschlossen! Sogar ein Willkommensfest für Flüchtlinge hat so von mir eine wundervoll imposante Blumendekoration bekommen!

 Kurbisse-vorher-Coucou-Couleur-Kreidefarbe

 

Alles, was Du brauchst 

 

Kurbis-bemalen-Auberge-Coucou-Couleur-Kreidefarbe 

 

Und so geht´s 

 

  1. Kürbisse mit einer Schicht purem Acrylbinder vorgrundieren und eine Stunde trocknen lassen.                                                
  2. Mische angerührte Kreidefarbe im Verhältnis 2:1 mit  Acrylbinder .                                                                                            
  3. Kürbisse bemalen.                                                                                                                                                                       
  4. Sobald der 1. Anstrich trocken ist, kann je nach erwünschtem Effekt (lasierend oder deckend) , ein 2. oder 3. Anstrich erfolgen.                                                                                                                                                                                      
  5. Wenn alle Anstriche erfolgt und getrocknet sind, Kürbisse mit Möbelwachs versiegeln und polieren.

Kurbisse-Herbstedeko-Garten-Coucou-Couleur-Kreidefarbe-DIY 

 

Sehr schön wirken ausgehöhlte Kürbisse. Dafür einfach mit der Bohrmaschine im gewünschten Muster Löcher in den ausgehöhlten Kürbis bohren, mit Kreidefarbe anmalen und Teelichter hineinstellen. 

 Herbstdeko-Tischdeko-Coucou-Couleur-Kreidefarbe-DIY

 

LASST UNS DEN HERBST IN ALLEN FARBEN ZELEBRIEREN!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.